Über mich

Dieter Mauch

(Wollen Sie wissen was ein Heilpraktiker ist? Welchen Qualitätskriterien er unterliegt? Was bedeutet komplementär, was alternativ? Das Informationsportal “Alles über Heilpraktiker”  http://www.heilpraktiker-fakten.de/ gibt Ihnen einen Überblick.)

  • Einige meiner Fachfortbildungen:
    • Kinderheilkunde an der Heilpraktikerschule I. Richter
    • Minimal invasive Labordiagnostik (Labor Biovis)
    • Zertifizierter Vitamin-D- Berater IVD ( bei Dr. med R. von Helden)
    • Zertifikat NPSO I, II, III – Therapeut für die Neue Punktuelle Schmerz-und Organtherapie nach Rudolf Siener
    • Mikronährstoffmedizin für die Praxis (A) an der Akademie für Mikronährstoffmedizin, Essen
    • Das Mikrobiom des Darms – bewährte Therapiesysteme (Seminare des BDH)
    • Zertifizierter Fastenbegleiter (Heilpraktikerschule I. Richter)
  • Ausbildung zum Spritual Healer bei J. Gerzabek, 2015, in der Tradition von John Brown und Stalking Wolf
  • Ausbildung als Körper-Seele Therapeut am Institut für Körper und Seele, Dortmund/NL, 1983-’86. (nach der Core-Energetik von J. Pierrakos und den Path Lectures von Eva Pierrakos)
  • Staatl. anerk. Motopäde/Mototherapeut
  • DBT Rückentrainer
  • DBT Kursleiter Stressreduktion durch Achtsamkeit und Entspannung

Seit 1983 als Mototherapeut in Kinder- und Jugendpsychiatrien, in der Suchthilfe, in integrativen Kindertagesstätten.

Seit 1994 in freier Praxis zusätzlich als Gesundheitsberater bis zur Heilpraktikerüberprüfung 2017 tätig.

In dieser Zeit habe ich mit immer größerer Sorge die gesellschaftliche Entwicklung, die Verarmung der Bewegungs-und Erfahrungsumwelt der Kinder, die Zerstörung der Familien und die objektiv immer schlechter werdende Gesundheit der Kinder beobachtet.

Meine Profession als Motopäde hat mich zu vielen Themen geführt, die mit der Gesundheit von Kindern und Familien zu tun haben. So begleitet mich die Frage nach einer guten Ernährung schon mehrere Jahrzehnte. Genauso wie die Frage nach der Ursache von Allergien, atopischen Erkrankungen (Neurodermitis, Asthma usw.). Auch die Ursachen von Konzentrationsstörungen, AD(H)S, Autismus, immer wiederkehrenden Infekten, das Nachlassen von Kraft und Geschicklichkeit bei den Kindern haben mich forschend voran getrieben. So entstand der Wunsch, Kindern und Erwachsenen naturheilkundlich als Heilpraktiker zu helfen.

Auf manches habe ich eine Antwort gefunden. Manche Antworten haben sich im Laufe der Zeit gewandelt. Insofern sind meine Webseiten immer auch ein Ausdruck meines momentanen Wissens und Könnens.

Ich bin überzeugt: Wenn wir (als Gesellschaft und weltweit) so weitermachen wie bisher, werden wir sehr viel Schmerz und Trauer erleben. Und unseren Kindern ein fürchterliches Desaster hinterlassen.

Wenn weltweit die Populationen von Fischen, Vögeln, Bienen massiv zurückgehen, was glauben wir denn, was mit uns passieren wird? Wir vergiften diese Erde. Und wenn nicht mit chemischen Mitteln, dann mit Hass und Gier.
Es muss auf vielen Ebenen dringend etwas getan werden.

Kinder sind ein guter Grund anzufangen.

Der Wille etwas für die eigene Gesundheit zu tun – physisch, emotional, mental und geistig – ist ein guter Anfang.

P.S.:

Ich wende mich auf dieser Seite oft an Kinder und ihre Eltern.
Für mich gilt: Das, was Kindern hilft gesund zu bleiben oder zu werden, hilft auch prinzipiell Erwachsenen gesund zu bleiben und zu werden. Getreu dem Motto: Auch Erwachsene sind Menschen!
Fühlen Sie sich daher angesprochen, ob alt ob jung von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter.