Vitalisierende amerikanische Chiropraktik

Photo by Jesper Aggergaard on Unsplash

Wer gesund sein will, sorgt jetzt vor

Als … „- Praxis für ganzheitliche Gesundheitsförderung“ liegt mir die Prophylaxe besonders am Herzen. Die „amerikanische Chriropraktik“ als manuelle Therapie steht dabei an prominenter Stelle.

Symptome sind die Sprache Ihres Körpers, dass etwas nicht in Ordnung ist. Dass er/sie die Ordnung, die Harmonie der systemischen Abläufe, gefährdet sieht. Werden Störungen der optimalen Funktion beseitigt (Subluxationen der Wirbelsäule und damit Beeinträchtigungen in der nervalen Versorgung des Körpers nach Ansicht der amerikanischen Chiropraktik) , kann Ihr innerer Leibarzt wieder ungehindert tätig sein.
Die körpereigene innere Intelligenz sorgt dann wieder still und leise für Ihre Gesundheit. Heilt, stellt wieder her und repariert. Jeden Tag, jede Stunde, Minute und Sekunde.

Diese Körperintelligenz flüstert Ihnen den einen oder anderen Gesundungsgedanken zu.
Denn das Körper-Selbst will Ihnen nur Gutes tun. Es ist voller Liebe für Sie. Es kann nicht anders.
Wenn Sie es allerdings jahrelang misshandeln und vernachlässigen, wird es Ihnen das widerspiegeln.
(Wer von einem Hund in seinem Leben begleitet wird, weiß wovon ich spreche).

Was glauben Sie, wurde Ihr Körper oder der Ihres Kindes geschaffen um gesund oder um krank zu sein?
Ich bin zutiefst überzeugt: Ihr Körper-Selbst strebt danach Ihnen die bestmögliche Gesundheit zur Verfügung zur stellen!
Warum?
Eine gute Frage für die Meditation!

Merkspruch:
Gehen Sie zum Behandler, so lange sie gesund sind!
Sorgen Sie vor bevor Symptome auftauchen

Schon immer haben Menschen sich gegenseitig mit Hilfe Ihrer Hände behandelt. Nichts anderes heißt Chiropraktik. Der Begriff „Chiropraktik“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt „mit der Hand behandeln“, es handelte sich ursprünglich um eine rein manuelle Technik. In der weiteren Entwicklung der Chiropraktik wurden auch Hilfsmittel wie der Aktivator oder ähnliche Instrumente entwickelt, um die Behandlungen noch sanfter zu gestallten. Sie wird mit dem Ziel praktiziert, die Selbstheilungskräfte des Menschen zu aktivieren, um die Gesundheit auf natürlichem Wege zu erhalten beziehungsweise wiederherzustellen.

Die Grundlagen wurden von D.D. Palmer und seinen Nachfolgern Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts in den USA gelegt. Daher „amerikanische Chiropraktik“. Inzwischen gubt es eine Fülle von Anwendungstechniken, Studien zur Wirksamkeit und Einzelfalldarstellungen.

Eine fundierte, umfassende Ausbildung ermöglicht dem Arzt oder Heilpraktiker eine Anwendung der Chiropraktik bei Funktionsstörungen und Schmerzen des gesamten Bewegungsapparates sowie deren Folgen auf das Nervensystem gemäß der Philosophie dieser Richtung.

Wir richten uns an der Schwerkraft aus. Deshalb versucht der Körper Schieflagen auszugleichen auf Kosten von Verschiebungen, Verspannungen, Verdrehungen. So dass der Kopf wieder (scheinbar) parallel zum Boden und das Gleichgwichtssystem in Übereinstimmung mit der visuellen Orientierung ist.

Bis eine sogenannte Subluxation symptomatisch in Erscheinung tritt kann viel Zeit vergehen. Irgendwann treten Schmerzen oder Organprobleme auf.
Schmerzen führen kurz- und vor allem langfristig zu einer Verän derung der Haltung und damit zu Problemen im Bereich der Muskulatur und Gelenke. Die zentrale Nervenversorgung des Körpers über die Wirbelsäule kann dann nach Ansicht der Anwender auch zu einer eingeschränkten Funktion auch der inneren Organe führen.

Warten Sie nicht zu lange …

Der Sinn des Anwendungsbereichs einer Justierung (es wird nichts „eingerenkt!) der Wirbelkörper oder von Gelenken liegt darin, dass die körpereigenen Intelligenz störungsfrei anfangen kann zu arbeiten. Die Selbstheilung setzt ein. Der ganze Körper reagiert. Der energetische und molekulare Mangel wird behoben. Die „Bewässerung“ des ganzen Körpergartens funktioniert wieder wie sie es sollte, keiner „steht mehr auf dem Schlauch“. Das wirkt sich laut der vitalistischen amerikanischen Chiropraktik auf das Gehirn, die Organe und Zellen aus.

Laut einem Informationsblatt des Berufsverbandes Deutscher Heilpraktiker hat sich „die Chiropraktik aus Sicht der Therapeuten bei einer Vielzahl von Erkrankungen bewährt. Dazu zählen beispielsweise:
• Rückenschmerzen
• Bewegungseinschränkungen (z. B. des Kopfes, der Schultern, Arme, Knie)
• Durchblutungsstörungen
• Fehlstellungen (z. B. des Beckens)
• Hexenschuss
• Ischias
• Bandscheibenprobleme
• Magenbeschwerden
• Migräne/Kopfschmerzen
• Muskel- und Nervenschmerzen
• Schwäche
• Tennisarm
• Schwindel
• Verdauungsbeschwerden
Die sehr komplexen Methoden werden von der Schulmedizin unterschiedlich beurteilt, auch, weil sie zum Teil von Nichtärzten entwickelt wurden.“
Bei Fragen wenden Sie sich deshalb bitte gerne an mich.

P.S.: Gerade die Chiropraktik hat sich nach der Erfahrung vieler langjähriger Anwender als ein hervorragendes Instrument in der Baisbehandlung von Kindern erwiesen.

P.P.S: Auch in der der Schwangerschaft anwendbar!

Der prinzipielle Ablauf einer Behandlung gliedert sich in drei Phasen

Phase 1 – symptomatische Korrekturphase:

Ihr Körper bekommt die ersten wichtigen Justierungsimpulse. Einige Justierungen in kurzen Abständen sind in dieser Phase erforderlich, damit gewohnte Muster verändert werden können. Das Gehirn darf lernen anders zu reagieren.

Phase 2 – Stabilisierungsphase:

Ihr Körper fängt an, die gesetzten Korrekturen zu halten. Justierungen sind regelmäßig, aber in größer werdenden Abständen erforderlich. Es wird mit Hilfe bestimmter Körper-Tests jeder einzelne Wirbelkörper – und bei Bedarf von Schultern, Hüften usw. – überprüft.

Phase 3 – präventive Erhaltungsphase:

Damit nicht wieder und immer wieder Desinformation in den Körper kommt, ist es notwendig, dass Sie Ihr Verhalten ändern:

Wir sprechen über eine gesündere Lebensführung. Das ist dann Ihre Verantwortung. Bewegung, Entspannung, Ernährung, Fühlen und Denken, soziale Kontakte. Vertrauen und Gelassenheit entwickeln. Die natürliche Ordnung der Dinge beachten.

Lassen Sie jedes Jahr Ihre Lebensbausteine überprüfen:
Aminosäuren, Mineralien, Vitamine, Fettsäuren. Ihre Stresshormone. Eine Auto- Inspektion. (Auto heißt: Selbst).
Lassen Sie regelmäßig – am besten vierteljährlich – Ihr wichtigstes nervales Organsystem durchchecken. Die Wirbelsäule.
Lassen Sie sich regelmäßig sanft justieren mittels der vitalisierenden amerikanischen Chiropraktik

Hinweis
Die amerikanische Chiropraktik ist eine auf Erfahrung basierende Behandlungsmethode. Ihr Einsatz ist nicht nach den Grundsätzen der evidenzbasierten Medizin wissenschaftlich abgesichert. Ein Erfolg der Behandlung kann nicht in jedem Behandlungsfall gewährleistet werden.

Darüberhinaus

The Chiropractic Meaning of Life by Bill Decken, DC, LCP : „So, in chiropractic, the meaning of life is the expression of intelligence through matter.“

A “living thing” has an inborn intelligence within its body, called Innate Intelligence.

We understand that their natural birthright is one of abundant health and happiness. We see them as whole and know that if they are not expressing optimal health and function, there must have been some form of interference with that process. We recognize that the intelligence within their body is far greater than the educated intelligence that is a product of it.

B. J. Palmer, DC, the developer of chiropractic stated, “Chiropractic adds life to years and years to life” and “The sole purpose of the adjustment is to unify man the spiritual with man the physical.”

Serio, David. 33. Kindle-Version.